Meldung des Tages

Studierende haben es auf dem Wohnungsmarkt nie besonders leicht, doch die Corona-Pandemie hat die Lage für viele prekär werden lassen. Schätzungsweise 40 Prozent der Studierenden haben ihren Nebenjob verloren, das BAföG deckt die Mieten fast nirgendwo in Deutschland, Wohnheimplätze gibt es für die Wenigsten und zu wenig Neubau verhindert moderatere Mieten. mehr…

Aktuelle Meldungen
17.09.2020

Wegen einer Fortbildungsmaßnahme bleibt die Geschäftsstelle von Haus & Grund Kerpen vom 28. September bis zum 2. Oktober 2020 geschlossen. Des weiteren finden am 22. September und am 29. September 2020 keine Rechtsberatungen durch RA Förstner statt. Wir bitten um Verständnis. mehr…


06.05.2020

Im Zuge der Lockerungen der behördlich angeordneten Kontaktbeschränkungen ist auch die Geschäftsstelle von Haus & Grund Kerpen ab sofort wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie geöffnet. Persönliche Besuche sind möglich, wenn ein Mund-Nasen-Schutz getragen wird. Dabei halten wir die nötige Distanz von 1,5 Meter zueinander ein. mehr…


20.05.2014

Mietspiegel der Stadt Kerpen Der Mietspiegel der Stadt Kerpen liegt vor und kann in der Geschäftsstelle von Haus und Grund Kerpen, Heerstr. 123 in Kerpen-Türnich zum Preis von 3,50 Euro erworben werden. mehr…


28.09.2020

Seit einiger Zeit steigen die Immobilienpreise in den Speckgürteln der Großstädte stärker, als in den Metropolen selbst. Die hohen Preise in den Städten treiben zunehmend Menschen ins Umland. Dieser Trend ist durch die Corona-Pandemie noch einmal verstärkt worden, wie aktuelle Zahlen jetzt nahelegen. Und er bietet einen Lösungsansatz für die städtischen Wohnungsprobleme. mehr…


25.09.2020

Wir hatten kürzlich erst darauf hingewiesen: Wer das Baukindergeld bekommen will, muss sich sputen. Bis Jahresende muss die Baugenehmigung oder der Kaufvertrag vorliegen. Das liegt natürlich nicht allein in der Hand der werdenden Eigentümer: Corona hat Verzögerungen mit sich gebracht, gerade auch in den Bauämtern. Der Bund reagiert jetzt darauf mit einer Fristverlängerung. mehr…


24.09.2020

Mieter sind verpflichtet, sich so zu verhalten, dass andere Mieter nicht mehr gestört werden, als es unvermeidlich ist. Wer sich dauernd mit den Nachbarn zankt, verstößt gegen diese Pflicht zur gegenseitigen Rücksichtnahme. Vermieter können wegen solch einer Pflichtverletzung eine Kündigung aussprechen. Der Bundesgerichtshof hat jetzt entschieden: Das gilt auch, wenn sich Besucher nicht benehmen. mehr…


23.09.2020

Wohnungsknappheit ist in vielen Großstädten Europas ein Problem. Im Kampf dagegen steht die Kurzzeitvermietung über Portale wie AirBnB in der Kritik. Vielfach gibt es Bestrebungen zu ihrer Begrenzung. Barcelona ringt seit Jahren mit AirBnB, Frankreich hat eine Genehmigungspflicht eingeführt. Genau die hat der EuGH jetzt bestätigt und damit auch Bestrebungen in NRW Vorschub geleistet. mehr…


Coronavirus: Was müssen Vermieter und Wohnungseigentümer zum Umgang mit der COVID-19-Pandemie wissen? mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr